Wir stellen ein:

Maurer/in

Wir suchen Auszubildende für den Beruf des Maurer/in. Bewerbe Dich jetzt!

Bauwerke prägen Stadtbilder, Wohn- und Gewerbegebiete erhalten ihren eigenen Charakter. Abenteuerliche Formen werden entworfen und gebaut. Dabei wird zunehmend darauf geachtet, dass jedes Gebäude in Art und Stil in die jeweilige Umgebung passt.

Ohne Maurer/-innen wäre das alles nicht zu verwirklichen und so manche Fassade würde noch ganz schön alt aussehen, gäbe es nicht Fachleute am Bau, die umbauen, ausbauen oder durch Altbausanierung ganzen Stadtteilen zu neuem Glanz verhelfen.

Das Wichtigste in Kürze

Ausbildungsdauer:

3 Jahre (36 Monate), ggf. Verkürzung

Ausbildungsinhalte:

- Lesen und Anfertigung von Zeichnungen, Skizzen und Verlegeplänen

– Herstellen von Mörtel- und Betonmischungen

– Herstellen von Bewehrungen, Dämmungen, Wandputz und Estrich

– Herstellung von Betonbauteilen, Wand und Deckenputz, Hausschornsteinen

– Weiterverarbeitung von selbsthergestellten Wandputz und Zement-Estrich

– Beachtung von Bewehrungsvorschriften

– Einbau von Stahlbewehrungen

– Bau von Wänden, Ecken und Pfeilern

– Errichtung von Abzugskanälen aus Mauersteinen und Fertigteilen

Schulische Voraussetzungen:

Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. Wir bevorzugen jedoch Bewerber/innen

mit (mindestens) gutem Hauptschulabschluss (Typ 10 A).

Bewerber sollten …

- gesundheitlich fit sein

– “mit Köpfchen” arbeiten

– technisches Verständnis und handwerkliches Geschick besitzen

– beweglich und möglichst schwindelfrei sein

– gerne im Team arbeiten

– Spaß an der Arbeit mit unterschiedlichen Werkstoffen haben